Ihr Einstieg ins Cloud-Geschäft

17.02.2017 - Seit Sommer 2014 führt K&K Networks die Produkte Microsoft Office 365 und Microsoft Azure im Produktportfolio. Erfahren Sie hier, welche positiven Änderungen sich dadurch für Zusammenarbeit, Kundenbetreuung und Umsatz ergeben haben.

K&K Networks beobachtete Cloud-Lösung zu Beginn zurückhaltend. Immerhin lag der Hauptumsatz derzeit bei On-Premise-Lösungen, welche einen bedeutenden Bestandteil des Geschäfts ausmachten, wohingegen zu Cloud-Lösungen nur Umsatzschätzungen auswertbar waren. Sebastian Golla, Prokurist und Technischer Leiter bei K&K Networks, trieb aber die betriebsinterne Migration in die Cloud voran. Sein Gedanke: Wer die Cloud-Lösungen selbst intensiv nutzt, bemerkt direkt die vielseitigen Vorteile im Berufsalltag und kann dadurch überzeugender beim Kunden auftreten.

Die Migration auf Office 365 war dank des Silber-Partner-Status von K&K Networks mit 25 Nutzerlizenzen und dem kostenfreien Migrationstool Skykick schnell vollzogen. Die ansteigenden Umsätze waren ebenso eine Folge der Umstellung wie die einfachere Kollaboration der Mitarbeiter. 

Seitdem ist Office 365 aus dem Alltag von K&K Networks nicht mehr wegzudenken. Die benutzerfreundlichen Funktionen und Programme gepaart mit der nahezu grenzenlosen Erreichbarkeit ermöglichen es beispielsweise allen Nutzern, Daten schnell mit Kollegen zu teilen, unterwegs Telefonkonferenzen zu starten und jederzeit auf die Terminplanung aller Mitarbeiter Einsicht zu haben.

Lesen Sie die ganze Referenz "Kostenlos ins Cloud-Geschäft einsteigen und Services intelligent nutzen" von Microsoft unter diesem Link. Informieren Sie sich zudem hier über die umfangreiche Palette unseres Cloud-Service-Portfolios und vereinbaren Sie noch heute einen persönlichen Beratungstermin mit uns.

Wagen Sie den Wechsel in die Cloud - gemeinsam mit K&K Networks.